Unser Flyer
2023-07-13_Mittleres Kinzigtal_i_final.p
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

Wer wir sind

Der NABU Mittleres Kinzigtal setzt sich mit seinen über 750 Mitgliedern seit 1984 für den Naturschutz in unserer Heimat ein. Schau doch ganz unverbindlich bei unserem offenen Monatstreffen vorbei (jeden ersten Dienstag im Monat um 20:00 Uhr im Clubhaus des SV Steinach in Steinach).

Frühjahr: Es wird lebendig im Mittleren Kinzigtal

Hast Du schon mal in die goldfarbenen Augen einer Kröte geblickt? Im März sind unsere Aktiven jede Nacht draußen, um Erdkröten und andere Amphibien zu retten. Mit Krötenzäunen entlang der Wanderstrecken stellen wir sicher, dass die Tiere nicht auf den Straßen umkommen. Dabei sind zahlreiche Helfer/-innen im Einsatz. Traditionell findet dann auch unsere „Kröten-Wanderung“ für Familien statt, bei der NABU-Experten alles Wissenswerte über das Leben unserer heimischen Amphibien vermitteln!

Natur entdecken mit dem NABU

Ist die Natur dann voll in der Wachstumsphase, haben wir Zeit, Pflanzen und Tiere zu beobachten und zu kartieren. Es ist aber auch die Hochphase der Tierrettung: Fledermausbabies, Vogelkinder und verletzte erwachsene Tiere werden von uns erstversorgt, nach Möglichkeit gepflegt oder zu einer Auffangstation transportiert.

Wenn Du direkten Kontakt mit Wildtieren suchst, bei uns ist das real und authentisch möglich. Unser Exkursionsprogramm bietet spannende Einblicke in die Natur für große und kleine Naturbegeisterte: Mitte Juni entdecken wir die Hirschkäfer bei einer Nachtwanderung. Vor den Sommerferien veranstalten wir unsere spannende „Batnight“, bei der sich alles um Fledermäuse dreht. Und zum Ferienbeginn beteiligen wir uns an der Ferienbetreuung. Familien, die sich gerne in der Natur aufhalten, sind beim NABU goldrichtig!

Sommer und Herbst: Es flattert und krabbelt,die Wiesen werden gemäht

Die blühenden Wiesen stellen einen der artenreichsten Lebensräume unserer Heimat dar: von verschiedenen Pflanzenarten über unzählige Insekten wie Schmetterling und Heuschrecken zu Vögeln und Fledermäusen lässt sich hier täglich Neues entdecken und erleben.
Im Juni beginnt die Zeit, die Wiesen unserer Biotope in Haslach und in Steinach zu mähen. Der NABU Mittleres Kinzigtal betreut und fördert ca. 13 ha Naturschutzflächen wie Feuchtbiotope, Mager- und Trockenrasen sowie Streuobstwiesen in Steinach und Umgebung. Für diese Aktivitäten brauchen wir ehrenamtliche Helfer/-innen und Menschen, die uns durch ihre Mitgliedschaft und ihre Mithilfe unterstützen!

Herbst: Vorbereitung aufs nächste Jahr

Wenn im November Ruhe in der Natur einkehrt, haben wir freie Bahn: Fledermaus-Sommerquartiere, Nisthilfen für Vögel wie den Wasseramseln und die Brutplätze der Dohlen im Steinacher Kirchturm werden gereinigt und für das kommende Jahr vorbereitet.
Die Bäume und Sträucher in unseren Biotopen werden geschnitten. Im Februar beenden wir die Pflegemaßnahmen mit dem traditionellen Schnitt der Kopfweiden rund um Steinach. Wir freuen uns auf Deine Hilfe!

Eine Stimme für die Natur

Wenn es im Kinzigtal darum geht, sich für Tiere und Pflanzen einzusetzen, ist der NABU dabei. Wir beziehen als ältester und mitgliederstärkster Umweltverband Deutschlands öffentlich Stellung zu naturschutzfachlichen Themen, beteiligen uns an politischen Diskussionen und wirken hinter den Kulissen auf Politik und Verwaltung ein. Engagiere Dich mit uns für mehr Umwelt- und Naturschutz!

Mitglied werden

„Gemeinsam sind wir stark“ – je mehr Mitglieder hinter uns stehen, desto besser gelingt es uns, dem Naturschutz größeres politisches Gewicht zu verleihen. Sei dabei und werde Mitglied!

Termine und Infos

Mitglieder-versammlung und offenes treffen

Offizieller Teil Satzungsänderung

Anschließend offener Austausch

 

Dienstag, 9.4.2024, 20 Uhr

Vereinsheim SV Steinach

Kinzigstraße, Steinach

offenes treffen

Dienstag, 7.5.2024, 20 Uhr

Vereinsheim SV Steinach

Kinzigstraße, Steinach

Ausstellungs- Eröffnung

Sonntag, 12.5.2024, ??Uhr

Heimat- und Kleinbrennermuseum, Georg-Schöner-Str. 1, Steinach

Mähtermin

Freitag, 14.6.2024, 17 Uhr

Ort wird noch bekannt gegeben

Hirschkäferführung

Freitag, 21.6.2024, 21:30 Uhr

 

Treffpunkt Steinach Parkplatz hinter dem Rathaus

batnight

Samstag, 19.7.2024, 21:30 Uhr

Treffpunkt: Zell am Harmersbach, Parkplatz vor der Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten.

Natur braucht kröten!

Unser Spendenkonto:

Sparkasse Haslach-ZELL

IBAN:

DE83 6645 1548 0000 082404

BIC: SOLADES1HAL

vielen Dank für Ihre Unterstützung.