Willkommen beim NABU Mittleres Kinzigtal e. V.

Flächenverbrauch und Artensterben bremsen

In Deutschland wird zu viel Fläche verbraucht: täglich rund 60 Hektar Landschaft für Gewerbe, Wohnungsbau, Verkehr und Erholungsflächen. Das entspricht etwa einem Einfamilienhaus pro Minute. Dagegen dauert es 2.000 Jahre, bis zehn Zentimeter fruchtbarer Boden entstehen.

Auch im Kinzigtal sind neue Wohn- und Gewerbegebiete geplant. Gegen das neue Baugebiet in Haslach hat ist eine Bürgerinitiative aktiv:

https://www.storchenwiese-haslach.de/

Die Sumpfschrecke (Stethophyma grossum) ist auf der Roten Liste für den Schwarzwald als "gefährdet" und für Baden-Württemberg sogar als "stark gefährdet" eingestuft. Dieses Foto entstand im Sommer 2020 auf der Storchenwiese.

Amphibien starten in den Frühling

Am Ende des Winters, je nach Witterung ab Ende Februar/Anfang März machen sich Frösche, Kröten und andere Amphibien auf den Weg zu ihren Laichgewässern. Dabei müssen sie Straßen überqueren, und manchmal finden Sie unsere asphaltierten Straßen und Fahrradwege sogar sehr praktisch und folgen ihnen. Da passiert es leider sehr schnell, dass sie von einem Auto überfahren werden.

 

Eine solche gefährliche Straßenüberquerung durch mehrheitlich Erdkröten passiert an K5358 zwischen Steinach und Haslach. Deswegen wird dort vom NABU ein Krötenzaun aufgebaut und die Tiere in Eimern gefangen. Sie werden von NaturschützerInnen eingesammelt, gezählt und zu ihrem Laichgewässer gebracht.

 

Grasfrösche zuerst!
Grasfrösche zuerst!

Liebe AutofahrerInnen! Bitte fahren Sie dort langsam, es kann passieren, dass KrötensammlerInnen unterwegs sind und plötzlich aus einem Gebüsch auftauchen.

 

Liebe SpaziergängerInnen! Bitte „retten“ Sie keine Tiere aus den Eimern.

 

Liebe AutofahrerInnen! Sollte Ihnen passieren, dass Sie über Kröten oder Frösche fahren müssen, fahren Sie bitte langsam. Unter dem Auto bildet sich während der Fahrt ein Unterdruck, der für die Tiere tödlich ist, auch wenn Sie diese nicht mit den Reifen berühren.

 

Küss mich, ich bin ein verzauberter Bauunternehmer!
Küss mich, ich bin ein verzauberter Bauunternehmer!

Wegen der Pandemie bieten wir natürlich dieses Jahr keine unserer beliebten „Krötenwanderungen“ an. Wenn Sie uns helfen möchten, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. E-Mail: nabu-kinzigtal(at)gmx.de. Wir werden im Rahmen der Hygieneregeln versuchen, Sie zu integrieren und Ihnen die faszinierenden Welt unserer heimischen Amphibien zeigen. Insbesondere für Kinder ist so etwas ein unvergessliches Erlebnis.

 

Mehr Infos: Link zu „Frosch und Kröte

Pressetexte:

2020

2019

2018

 

Smartphone-Broschüre "Wasservögel entlang der Kinzig im Winter"

Während der Pandemie ist ein Spaziergang, eine Fahrrad- oder eine E-Bike-Tour entlang der Kinzig sehr beliebt. Den Meisten ist dabei nicht bekannt, wie viele Tier und Pflanzenarten sich entlang des Weges entdecken lassen. Der NABU Mittleres Kinzigtal hat deswegen eine Broschüre über die „Wasservögel entlang der Kinzig im Winter“ herausgebracht. Diese kann kostenlos herunterladen und auf dem Smartphone auf den Ausflug mitgenommen werden.

Wintervögel an der Kinzig (Mobile Version)
Wintervögel an der Kinzig.pdf
Adobe Acrobat Dokument 884.2 KB

Termine und Infos

ONLINE TREFFEN

Nächster Termin:

Di 4. Mai 2021; 20 Uhr

 

Wir treffen uns aktuell online mit Jitsi. Es wird nur ein Headset bzw. Lautsprecher und Mikrophon benötigt. Webcam ist schön aber kein muss. Zum angegebenen Termin diesen Link verwenden:

https://meet.jit.si/NabuKital

KRÖTENZAUN KONTROLLE

Aktuell: Täglich am Abend.

 

Teilnahme für Interessierte nach Absprache; Hygienekonzept muss beachtet werden (1 Haushalt + 1); Bei Interesse bitte E-Mail schreiben:

nabu-kinzigtal@gmx.de

Stunde der Gartenvögel

13. - 16. Mai 2021

 

Einmal im Jahr ruft der NABU alle Naturfreund*innen dazu auf, eine Stunde lang die Vögel im eigenen Garten oder im nahegelegenen Park zu zählen.

mehr Info...

Insektensommer

4. - 13. Juni 2021

 

2021 veranstaltet der NABU daher zum vierten Mal eine bundesweite Citizen-Science-Meldeaktion für Insekten

mehr Info...

Insektensommer

6. - 15. August 2021

 

2021 veranstaltet der NABU daher zum vierten Mal eine bundesweite Citizen-Science-Meldeaktion für Insekten

mehr Info...

internationale Batnight

28. + 29. August 2021

 

 

Die Batnight findet traditionell Ende August statt, und das mittlerweile weltweit in über 35 Ländern. In Deutschland wird die Batnight vom NABU organisiert, im Angebot werden bundesweit wieder mehr als 100 Veranstaltungen sein.

mehr Info (Stand 2020)...

 

Natur braucht kröten!

Unser Spendenkonto:

Sparkasse Haslach-ZELL

IBAN:

DE83 6645 1548 0000 082404

BIC: SOLADES1HAL

vielen Dank für Ihre Unterstützung.