Freie Wählervereinigung Steinach-Welschensteinach

Silke Moschberger

Hallo, ich bin Silke Moschberger und ich kandidiere zum ersten Mal gemeinsam mit den Freien Wählern für die Gemeinderatswahl in Steinach.

Hitze, Dürre, Stürme, Starkregen.

Immer häufiger zeigen sich durch extreme Wetterlagen die Folgen des menschengemachten Klimawandels.

Klimaschutz und Artenschutz liegen für mich dabei dicht zusammen.

Jede Kommune und damit auch ihre Bürger können und sollten ihren Beitrag zur Verbesserung des Klimas leisten. Nur wie kann das gelingen?

Es beginnt im Kleinen: Ressourcen schonen, Energie sparen, Wasser sparen, bewusster und damit regional und saisonal einkaufen, öfter mal das Auto stehen lassen – die ÖPNV nutzen und Müll vermeiden.

Es gibt viele gute und auch mögliche Konzepte, die Kommunen umsetzen und damit die Richtung weisen können, wie beispielsweise eine sinnvolle und zukunftsfähige Begrünung als auch Aufforstung der Gemeindewälder. Schaffung von kleinen Biotopen und Lebensräumen für Insekten, Vögel und Kleinlebewesen oder auch eine Renaturierung von Bachläufen. Eine bessere Flächenversickerung, unter anderem durch die Rückgewinnung von Mooren, hilft bei Starkregen die Unmengen von Wasser aufzunehmen.

Es gibt so viele Möglichkeiten und Wege, wo und wie die Gemeinde unterstützen/handeln kann. So wäre eine energetisch klimaneutrale Sanierung von öffentlichen Gebäuden sinnvoll und die Ausweitung von erneuerbaren Energien auf freien und ungenutzten Flächen. Antreibung der ÖPNV-Nutzung oder auch das Reanimieren bereits bestehender Projekte (“Mitfahrbänkle”). Wichtig wäre auch der Ausbau der E-Mobilität durch die Schaffung von Lademöglichkeiten im Ort.

Es sind auch Maßnahmen und Vorkehrungen zur Katastrophenbewältigung zu treffen, wobei für mich die Förderung und Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr bedeutend sind. Denn schließlich sind sie es dann, die im Notfall von Hochwasser oder Waldbränden ihr Bestes geben, um uns zu schützen.

Des weiteren sollte ein Umdenken bezüglich des Flächenverbrauchs angestrebt werden. Eine Verbesserung könnte dahingehend erreicht werden, wenn man bereit wäre über den Leerstand vieler ungenutzter Wohnungen/Häuser zukunftsorientiert zu diskutieren und gemeinsam Lösungen zu finden.

Für mich ist und bleibt es von besonderer Bedeutung ins Gespräch zu gehen, zu diskutieren und Klimaprojekte voranzutreiben.

Termine und Infos

Ausstellung

1. und 3. Sonntag von 16-18 Uhr jeden Mittwoch von 10-12 Uhr

 

Heimat- und Kleinbrennermuseum, Georg-Schöner-Str. 1, Steinach

Mähtermin

Freitag, 14.6.2024, 17 Uhr

*** ORT GEÄNDERT ***

Biotop "Oberbach"

48°18'17.8"N 8°02'14.9"E

Hirschkäferführung

Freitag, 21.6.2024, 21:30 Uhr

 

Treffpunkt Steinach Parkplatz hinter dem Rathaus

offenes treffen

Dienstag, 2.7.2024, 20 Uhr

Vereinsheim SV Steinach

Kinzigstraße, Steinach

batnight

Freitag, 19.7.2024, 21:30 Uhr

Treffpunkt: Zell am Harmersbach, Parkplatz vor der Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten.

Natur braucht kröten!

Unser Spendenkonto:

Sparkasse Haslach-ZELL

IBAN:

DE83 6645 1548 0000 082404

BIC: SOLADES1HAL

vielen Dank für Ihre Unterstützung.