Hallo Kinder

Kennt Ihr dass - Ihr müsst mit Euren Eltern Stundenlang durch die "tolle" Gegend latschen und nicht spannendes Passiert? Jeder Weg ist sieht gleich aus und ein Grashalm ist so grün wie der andere.

Auf dieser Seite möchten wir Euch ein paar Tips geben, wie Ihr jeden noch so "öden" Spaziergang ein wenig aufpeppen könnt. Wenn Ihr auch noch Ideen oder Frage habt, meldet Euch bei uns über unser Kontaktformular

Zapfenweitwurf

Fordert Eure Eltern zu einem Zapfenweitwurf Duell heraus. Wenn Ihr im Wald unterwegs seid, dann sammelt ein paar Zapfen (die liegen im Nadelwald haufenweise rum). Stellt Euch an eine Markierung und werft die Zapfen um die Wette. Wenn Euch dass zu einfach ist, macht einen Zielwurf. Sucht Euch einen Baum für Eure Eltern (natürlich viel weiter weg) und einen für Euch aus und versucht ihn zu treffen. Derjenige der die meisten Treffer erzielt hat gewonnen.

Naturbilderrahmen

Jeder von Euch kennt die Mandals, die man überall ausmalen kann. Aber habt Ihr schon einmal ein Mandala aus Blätter, Blumen, Stöcken und Steinen gemacht?  Sucht dafür viele verschiedene Gegenstände und legt sie zu einem Bild zusammen. Ihr werdet staunen wie viele verschiede Farben und Formen es in Wald und Wiese gibt. Anschließend bittet Ihr Mama oder Papa ein Bild von Eurem Kunstwerk zu machen.

Murmelbahn

Wenn Ihr auf den Spaziergang einen kleinen Ball oder eine Murmel mitnehmt, könnt Ihr Unterwegs eine Murmelbahn bauen. Sucht Euch Stöcke, Steine, Rindenstücke und noch vieles mehr und einen Hang. Dann baut Ihr mit den Gegenständen eine Bahn in der Euer Ball den Hang hinuntersausen kann. Ihr könnt Brücken, Schanzen und Tunnel einbauen. Am besten ist Ihr spannt Mama und Papa gleich mit ein, Ihr werdet staunen was sie für Ideen haben. Hinweis für Eure Eltern: Erfahrungsgemäß ziehen sich Ausflüge auf denen eine Murmelbahn gebaut wird sehr lange hin. Die Kinder (und auch die Erwachsenen) können oft kein Ende finden ;-)

Termine und Infos

Kopfweideschnitt 16.02.19

Am 16.02.19 treffen wir uns um 09:00 Uhr am alten Rathaus (gegenüber Georg Schöner Schule) in Steinach. In Fahrgemeinschaften fahren wir an die Biotope um wie jedes Jahr die Kopfweiden zu schneiden.  Die Weiden eignen sich hervorragend zum Basteln und können gerne mitgenommen werden. Bitte Mitbringen: Handschuhe, festes Schuhwerk, wettergerechte Kleidung und evtl. eine Reb-bzw. Astschere.  Wir werden ca. 2-3 Stunden beschäftigt sein. Anschließend laden wir Euch auf ein gemütliches Vesper mit Wurst oder Käsesemmel, Apfelsaft von Steinacher Streuobstwiesen und Kaffee ein. Gerne dürft Ihr Eure Tasse selber mitbringen.

Sollte es am 16.02.19 regnen oder Frost haben, werden wir die Aktion um eine Woche auf den 23.02.19 verschieben.

Stunde der Wintervögel

Am 05.01.19 laden wir Sie ein, mit Herr Rudi Allgaier zur "Stunde der Wintervögel" unsere Wintergäste am Futterhaus zu besuchen. Wir treffen uns um 09:30 Uhr (dauer ca. 1 Stunde) am Bildungszentrum, Haslach in der Schulstrasse (am Schulbiotop) Herr Allgaier gibt eine kurze Einführung in die Bundesweite Zählaktion, hilft bei der Artenbestimmung und gibt bestimmt die eine oder andere Geschichte zum besten. Bitte achten Sie auf feste Schuhe, wettergerechte Kleidung. Bitte bringen Sie ein Fernglas mit.

Natur braucht kröten!

Unser Spendenkonto:

Sparkasse Haslach-ZELL

IBAN:

DE83 6645 1548 0000 082404

BIC: SOLADES1HAL

vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Ideenwerkstatt

Wir sind auf der Suche nach Vorschlägen für Vorträge, Feste und Aktionen usw. Alles was Euch schon immer interessiert hat oder  Ihr schon immer Wissen wollt. Alle Ideen bitte hier melden