Mit diesem Video können Sie Zuhause selber ein Futterhaus für ihren Garten oder die Terasse bauen.

Nicht ganz so aufwändig ist die Herstellung eines Futterzapfens

 

Wem die Herstellung eines Futterhäuschens zu Aufwendig ist, kann auch schnell einen Futterzapfen selber machen.

 

Sie brauchen dafür einen

  • Fichtenzapfen o.ä.
  • Rinder oder Hammeltalg (Metzger)
  • Futtermischung und
  • eine stabile Schnur z. Aufhängen

Legen Sie den Fichtenzapfen auf die Heizung damit er sich schön öffnet und entfernen sie evtl. vorhandenen Dreck.  Erhitzen Sie das Fett (nicht zu heiß, da es sonst mächtig stinkt) und geben sie die Futtermischung dazu. Vermengen Sie nun beides gut miteinander und lassen Sie es etwas abkühlen. Die Masse kann nun in den geöffneten Zapfen reingedrückt werden. Befestigen Sie die Schnur am unteren Ende des Zapfens (so, daß die Öffnungen nach unten schauen) fertig!

Termine und Infos

ONLINE TREFFEN

Nächster Termin:

Di 4. Mai 2021; 20 Uhr

 

Wir treffen uns aktuell online mit Jitsi. Es wird nur ein Headset bzw. Lautsprecher und Mikrophon benötigt. Webcam ist schön aber kein muss. Zum angegebenen Termin diesen Link verwenden:

https://meet.jit.si/NabuKital

KRÖTENZAUN KONTROLLE

Aktuell: Täglich am Abend.

 

Teilnahme für Interessierte nach Absprache; Hygienekonzept muss beachtet werden (1 Haushalt + 1); Bei Interesse bitte E-Mail schreiben:

nabu-kinzigtal@gmx.de

Stunde der Gartenvögel

13. - 16. Mai 2021

 

Einmal im Jahr ruft der NABU alle Naturfreund*innen dazu auf, eine Stunde lang die Vögel im eigenen Garten oder im nahegelegenen Park zu zählen.

mehr Info...

Insektensommer

4. - 13. Juni 2021

 

2021 veranstaltet der NABU daher zum vierten Mal eine bundesweite Citizen-Science-Meldeaktion für Insekten

mehr Info...

Insektensommer

6. - 15. August 2021

 

2021 veranstaltet der NABU daher zum vierten Mal eine bundesweite Citizen-Science-Meldeaktion für Insekten

mehr Info...

internationale Batnight

28. + 29. August 2021

 

 

Die Batnight findet traditionell Ende August statt, und das mittlerweile weltweit in über 35 Ländern. In Deutschland wird die Batnight vom NABU organisiert, im Angebot werden bundesweit wieder mehr als 100 Veranstaltungen sein.

mehr Info (Stand 2020)...

 

Natur braucht kröten!

Unser Spendenkonto:

Sparkasse Haslach-ZELL

IBAN:

DE83 6645 1548 0000 082404

BIC: SOLADES1HAL

vielen Dank für Ihre Unterstützung.